Welttag des Buches

Buchhandlungen in ganz Deutschland ...

verschenken über eine Million Bücher anlässlich des UNESCO-Welttag des Buches an Viert- und Fünftklässler. Auch wir die Klassen 4a und 4b der Johannes-Schoch-Schule kamen in diesen Genuss.

Frau Kasper von der Buchhandlung LITERADUR kam am 17. Mai 2024 zu uns in die Schule und brachte für alle ein Buch mit. Zuerst sprachen wir über die UNESCO. Frau Kasper erklärte uns was diese bedeutet und warum der 23. April UNESCO-Welttag des Buches ist. Anschließend schenkte sie uns allen ein Buch „Volle Fahrt ins Abenteuer“. Im Rahmen dieser Aktion verschenkt die Buchhandlung ca. 1000 Bücher an Schüler/ innen.

„Ich schenk dir eine Geschichte“ ist eine gemeinsame Aktion von Buchhandel, Stiftung Lesen, Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins, Deutsche Post, chj Verlag und ZDF. Ziel dieser Aktion ist es Kinder für das Lesen zu begeistern. Damit die Aktion auch in Klassen gelingt, wurde ein Comicroman entwickelt.

In dem Roman „Volle Fahrt ins Abenteuer“ von Autorin Katharina Reschke und Illustrator Timo Grubing verbringen Elani und ihr Cousin Flo die Ferien auf dem Hof von Oma Sanne in Brandenburg. Doch anstelle von Langeweile erwartet die beiden ein spannender Roadtrip bis nach Usedom.

Herzlichen Dank an Frau Kasper und der Buchhandlung LITERADUR.

Klasse 4a und 4b, M.Schultz-Löffler, C. Biedermann